Verletzter Kater wartet in Tierheim auf seine Familie

Der wunderschöne, rote Schmusekater wurde verletzt in Mannersdorf (Bez. Bruck/Leitha) gefunden. Er hatte vermutlich einen Unfall.

Spaziergänger fanden den süßen Mäusejäger verletzt in Mannersdorf und brachten ihn sofort in die Tierklinik Parndorf (Bgld.). Dort wurde er komplett untersucht und versorgt. Es geht ihm nun den Umständen entsprechend gut.

Der kastrierte Kater erholt sich jetzt im Tierheim Bruck/Leitha von den Strapazen und wartet darauf, dass seine Familie ihn hoffentlich bald wieder nach Hause holt.

(Ros)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bruck an der LeithaGood NewsNiederösterreichTierQuarTier WienTierschutz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen