Verlobte von Rossi: "Wurde ständig am Po begrapscht"

Valentino Rossi mit Francesca Sofia Novella
Valentino Rossi mit Francesca Sofia NovellaInstagram
Francesca Sofia Novello ist starke Frau an der Seite von MotoGP-Legende Valentino Rossi. Sie packt über Sexismus im Motorsport aus.

In einem Interview mit der "Vanity Fair" erzählt das erfolgreiche Model über ihre Anfänge als Grid-Girl. Die Influencerin hat den 42-jährigen Rossi an der Strecke kennengelernt, als sie mit 19 Jahren die MotoGP-Stars aufhübschen sollte.

"Es war schließlich es ein Job wie jeder andere und auch eine Etappe meiner Karriere, auf die ich stolz bin. Aber: Mit 19 ist es nicht einfach, mit Leuten zu arbeiten, die einem beim Vorbeigehen auf den Hintern glotzen und beim Fotografieren den Po begrapschen", schildert die 27-Jährige.

"Motorsport ist ein Macho-Umfeld. Ich bin ganz für Girl-Power. Das ist aber Teil des Spiels. Man muss einfach lernen, respektiert zu werden", erklärt die Verlobte des Yamaha-Superstars.

Wann wird sie endlich zur Frau "Dottore?" - "Wenn die Zeit reif ist, wird es passieren."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen