Welt

Vermisstenfall: Mädchen taucht nach 4 Jahren wieder auf

Als 14-Jährige verschwand Alicia N. im Jahr 2019 plötzlich. Hinterlassen hatte sie nur eine Notiz, dass sie zurückkehren werde.

20 Minuten
Im Alter von 14 Jahren verschwand das Mädchen im September 2019 spurlos.
Im Alter von 14 Jahren verschwand das Mädchen im September 2019 spurlos.
Glendale Police Department

Eine vor fast vier Jahren spurlos verschwundene Jugendliche aus dem US-Staat Arizona ist auf einer Polizeiwache in Montana aufgetaucht. Die 18-jährige Alicia N. sei alleine zur Wache in einer etwa 64 Kilometer von der kanadischen Grenze entfernten Kleinstadt gegangen, teilte die Polizei in ihrem Heimatort Glendale, einem Vorort von Phoenix, am Mittwoch (Ortszeit) mit. Seit Mitte September 2019 hatte sie als vermisst gegolten, N. war zum Zeitpunkt ihres Verschwindens 14 Jahre alt.

Damals wurde eine groß angelegte Suchaktion gestartet, an der sich auch das FBI beteiligte. Im Laufe der Jahre bekam die Polizei nach eigenen Angaben Tausende Hinweise zum möglichen Verbleib des Mädchens. Ihre Mutter hatte befürchtet, dass ihre Tochter, bei der eine sogenannte Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert wurde, von jemandem weggelockt worden sein könnte, den sie online kennengelernt habe.

"Ich bin weggelaufen"

Der Ort in Montana, in der N. nun völlig unvermittelt auftauchte, wurde zunächst nicht genannt. Doch ist der Staat im Nordwesten der USA mehr als 1600 Kilometer vom Wüstenstaat Arizona im Südwesten des Landes entfernt. Den Beamten sagte der Teenager, dass ihr niemand etwas zuleide getan habe. Sie sei dem Vernehmen nach in Sicherheit, gesund und glücklich, bestätigte Polizeisprecher Jose Santiago im fernen Glendale vor Reportern.

Als sie von zu Hause ausgerissen war, soll N. noch einen Zettel hinterlassen haben. "Ich bin weggelaufen. Ich werde zurück sein, ich schwöre es. Es tut mir leid", schrieb sie damals. Mit ihrer Mutter habe es nun ein "emotional überwältigendes Wiedersehen" gegeben, sagte der Polizist Scott Waite in Glendale. Die Tochter habe sich sehr zerknirscht darüber gezeigt, was sie ihrer Mutter angetan habe.

1/52
Gehe zur Galerie
    <strong>15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser.</strong> Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. <a data-li-document-ref="120047660" href="https://www.heute.at/s/bursch-10-tyrannisiert-stadt-braucht-24-h-aufpasser-120047660">Jetzt gibt es neue Details &gt;&gt;&gt;</a>
    15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser. Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. Jetzt gibt es neue Details >>>
    Matthias Lauber