Vermisster Sam (3) schlief hinter Kasten

Schock für einen Vater in Neuhofen an der Krems (Bez. Linz-Land) am Samstagmittag: Sein kleiner Sohn war im gesamten Haus nicht auffindbar. War Sam (3) etwa nur in T-Shirt, Hose und Socken nach draußen gelaufen?

Verzweifelt rief Toby C. (38) die Polizei. In Schränke, Nischen, selbst in die Waschmaschine wurde geschaut – doch auch die Beamten fanden den Buben daheim nicht. Drei Feuerwehren, Hundestaffel, ein Hubschrauber und Bekannte durchsuchten die Siedlung und den nahen Wald.

Zwei Stunden ohne Erfolg. Denn Sam befand sich daheim: Gegen 15.30 Uhr kroch er plötzlich hinter einem Schubladenkasten hervor – glücklich und gesund. Er war wohl in der dortigen Technik- Nische eingeschlafen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen