Vermisster Schüler (13) wieder aufgetaucht

Bild: LPD Vorarlberg
Der 13-Jährige kam am Mittwoch nicht zur Schule und wurde seither vermisst. Seit Donnerstagnachmittag ist der Schüler wieder zuhause.

"Die Fahndung nach dem zuvor abgängigen 13-jährigen Jungen aus Lustenau wird widerrufen - er kehrte selbstständig und wohlbehalten nach Hause zurück", teilt die Landespolizeidirektion Vorarlberg mit.

Marc war seit Mittwochmorgen verschwunden. Er verließ die Wohnung, um in die Schule zu gehen, kam dort aber nie an. Es wurde öffentlich nach dem Teenager aus Lustenau gefahndet.

Am Donnerstagnachmittag kommt glücklicherweise die Entwarnung: Der Junge ist wohlauf nach Hause zurückgekehrt.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Austria LustenauGood NewsVorarlbergMartin Schulz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen