Verona Pooth: Ärger wegen eines Selfie-Videos

Autofahren ohne Sicherheitsgurt und dann auch noch während der Fahrt ein Video drehen? Was sich Verona Pooth dabei gedacht hat, ist vielen Fans ein Rätsel.

Verona Pooth (49) teilte ein Video von sich auf ihrer Instagram-Seite und wünscht darin all ihren Fans einen "guten Morgen". Das Problem: Die 49-Jährige dreht den Clip unangeschnallt beim Autofahren!

"Bestes Vorbild für alle Fahranfänger!!! Sicherheitsgurt? Überflüssig, da Du ja offensichtlich mehr an Deiner Darstellung im Auto interessiert bist als auf den Verkehr zu achten. Geistiger Aussetzer oder was? Nicht schön, ehrlich", schreibt ein empörter User, während ein anderer einfach nur meint: "egoistisch und verantwortungslos".

Ärger mit der Polizei droht

Auch die Düsseldorfer Polizei hat mittlerweile Wind von dem ungeschickten Selfie-Video bekommen und wird die Angelegenheit nun prüfen. "Aufgrund eines Hinweises werden wir das Facebook-Video auswerten. Sollte sich herausstellen, dass es im öffentlichen Raum aufgenommen wurde, wird eine Ordnungswidrigkeits-Anzeige gefertigt", sagten die Beamten zur "Bild.de".

War alles ganz anders

Die Entertainerin selbst hat mittlerweile auf die vielen erzürnten Kommentare reagiert und gegenüber der deutschen Zeitung erklärt: "Voll guter Laune hat meine Freundin mich gefilmt heute morgen auf dem Weg zum Eis-Essen. Und angeschnallt habe ich mich auch, als ich vom Parkplatz fuhr. Herrlich dieses Wetter."

Naja, ob man diesen Aussagen Glauben schenken kann? Von einer zweiten Person im Auto ist in dem Video jedenfalls nicht wirklich etwas zu erkennen.

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsDancing StarsSocial MediaShitstormVerona Pooth

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen