Verrücktes Wetter: Primeln blühen schon im Dezember

Primeln werden vor allem mit Ostern in Verbindung gebracht, die warmen Temperaturen im Dezember sorgten bei den Blumen aber für eine frühe Blüte.

Fotograf Erich Wellenhofer staunte nicht schlecht, als er bei sich zuhause im Bezirk Baden vergangene Woche Primeln fand. "Haben wir denn schon Ostern?", wunderte er sich. Das so gar nicht weihnachtliche Wetter der vergangenen Woche hatte die Blumen etwas früh aus der Erde gelockt.

Die Primel (lateinisch prima 'die Erste') wird in Österreich vor allem mit dem Frühling in Verbindung gebracht, weil sie zu den ersten Pflanzen im Kalenderjahr gehört, die zu blühen beginnen.

Ist es im Dezember oder Jänner wärmer als gewohnt, kann sich die eine oder andere Blume aber auch schon einmal in der Jahreszeit irren. So ging es aber vermutlich nicht nur den Primeln, als die Thermometer zu Beginn der vergangenen Woche in weiten Teilen Niederösterreichs um die 15 Grad anzeigten.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Christoph BadeltGood NewsNiederösterreichNatur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen