Verwaistes Fuchsbaby tauchte bei Familie im Garten auf

Der kleine Fuchs wird jetzt von Markus Putzgruber vom Verein "RespekTurtle" aufgezogen.
Der kleine Fuchs wird jetzt von Markus Putzgruber vom Verein "RespekTurtle" aufgezogen.Privat
In einem Garten in Gneixendorf rannte ein junger Fuchs dem Haushund hinterher. Die Familie sicherte das Tier und verständigte die Polizei.

Eine Familie in Gneixendorf (Krems) staunte nicht schlecht, als plötzlich in ihrem Garten ein kleines Fuchsbaby auftauchte. Das Jungtier folgte dem Hund der Familie bis ins Haus hinein. Dort suchte er überall nach Futter. Die Familie kontaktierte eine Polizistin, die das Wildtier einfing. 

Markus Putzgruber und sein "cooler" Fuchs.
Markus Putzgruber und sein "cooler" Fuchs.Privat

Neben Fuchs noch weitere Pflegekinder

Die Beamtin kontaktierte Markus Putzgruber vom Verein "RespekTurtle" in Seebarn (Tulln). Er holte den Kleinen zu sich. "Das Jungtier ist total putzig und verspielt. Er wird jetzt bei mir mal aufgepäppelt und kann sich auf meinem Gnadenhof austoben. Er ist ein ganz ein cooler", freut sich Putzgruber. Immer wieder kommen verletzte, alte oder gefundene Tiere zu ihm. Derzeit betreut er, neben einem blinden Igel, einer behinderten Krähe und Eichhörnchen, zahlreiche Schildkröten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
TiereTulln

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen