Vettel hat sein neues Team schon gefunden

In der Formel 1 geht es Schlag auf Schlag. Am Dienstag gab Ferrari die kommende Trennung von Sebastian Vettel bekannt. Jetzt scheint klar zu sein, wohin es den Deutschen zieht, wer ihn bei den Italienern ersetzt.

Paukenschlag in der Königsklasse des Motorsports! Die Verhandlungen sind gescheitert, Sebastian Vettel wird Ferrari nach der Saison 2020 verlassen. Das gaben die beiden Parteien am Dienstag offiziell bekannt. In der verkürzten Corona-Saison – Start am 5. Juli in Spielberg, Österreich – wird der Deutsche noch für die Scuderia an den Start gehen.

Kommendes Jahr wird aller Voraussicht nach Carlos Sainz in seinem Cockpit sitzen, das Team rund um Charles Leclerc komplettieren. Das berichten italienische Medien und es scheint sich nun zu bestätigen.

"Motorsportprofis.at" will das Rätsel um Vettels Zukunft nur einen Tag nach dem großen Knall entwirrt haben. Am Mittwoch berichtet das Fachportal von einem spektakulären Tausch, wonach Vettel das Cockpit von Sainz erbt und umgekehrt. Der vierfache Weltmeister habe ein Angebot von McLaren vorliegen und werde das, aller Voraussicht nach, annehmen. Tritt dieser Fall tatsächlich ein, würde der Rennstall Sainz zu Ferrari ziehen lassen. Ansonsten würde McLaren eine Vertragsoption ziehen und Sainz binden. Renault-Pilot Daniel Ricciardo würde in diesem Fall das Ferrari-Cockpit erhalten. 

Jetzt kann alles sehr schnell gehen: Vettel soll seinen neuen Vertrag bei McLaren noch diese Woche unterschreiben. Die Zeit drängt, die Option im Vertrag von Sainz laufe nicht mehr lange. Der genaue Zeitpunkt wird nicht genannt. Bis dahin müsse sich Vettel entscheiden.

Mit Mercedes-Motoren will McLaren 2021 zu den drei Spitzenteams Mercedes, Ferrari und Red Bull aufschließen. Vettel sollen die ambitionierten Pläne reizen. Er werde aber vorerst nur für ein Jahr unterschreiben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen