Vettel sorgt mit Boxen-Panne in Portimao für Lacher

Sebastian Vettel biegt bei der falschen Box ab.
Sebastian Vettel biegt bei der falschen Box ab.Twitter
Bei Sebastian Vettel läuft es weiterhin nicht nach Wunsch. Der Aston-Martin-Pilot sorgte im ersten Training mit einer Boxen-Panne für Lacher. 

Der deutsche Vierfach-Weltmeister war während der ersten Trainingseinheit zum Grand Prix von Portugal in der Boxengasse falsch abgebogen. Statt bei seiner eigenen Crew stehenzubleiben, war Vettel schon beim Team von McLaren abgebogen, stand auf dem Platz seines Ex-Teamkollegen Daniel Ricciardo. 

Vettel bemerkte den Fehler aber schnell, fuhr nur zwei Garagen weiter zu seinen eigenen Mechanikern. "Sorry dafür, das musste ja irgendwann passieren", schmunzelte der Vierfach-Weltmeister. Und ergänzte: "Ich habe mich schon gewundert, warum noch niemand da steht."

Nach dem ersten Training war dem Heppenheimer aber nicht zum Lachen zumute. Der Deutsche fuhr als 16. nur hinterher, hatte einen Rückstand von 1,757 Sekunden aufgerissen. Sein Teamkollege Lance Stroll hatte es immerhin auf den elften Platz (+1,246) geschafft. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Formel 1Aston Martin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen