Vicky Leandros – Peinlicher Patzer in Live-Sendung

Vicky Leandros erinnert sich zurück an den peinlichsten Moment ihrer Karriere.
Vicky Leandros erinnert sich zurück an den peinlichsten Moment ihrer Karriere.Imago Images
Bei einem Auftritt hatte die Schlagersängerin gar nichts mehr unter Kontrolle. Vicky Leandros verrät den peinlichsten Moment ihrer Karriere.

Vicky Leandros hat mit ihren Schlagerhits die Welt erobert. Bei so viel Bühnenerfahrung ist klar, dass nicht immer alle Auftritte glatt gelaufen sind. Ganz gelassen verriet die 69-Jährige, welcher Auftritt auf der Bühne für sie der peinlichste Moment ihrer langen Karriere war.

Blackout im Live-TV

Eine besondere Ehre wurde dem Schlagerstar zuteil, als sie 1972 in der Londoner Royal Albert Hall auftreten durfte. Die Show wurde von der BBC übertragen. Ein großes Orchester sollte Vicky Leandros begleiten. Vicky Leandros betrat wie geplant die Bühne, das Orchester setzte ein, doch dann passierte es – In dem Moment wusste der Schlagerprofi gar nichts mehr.

Text vergessen, Lied vergessen

Die 69-Jährige verlor komplett die Orientierung in der Londoner Halle. "Und dann setzte der Dirigent ein und ich musste singen. Ich wusste meinen Text nicht, ich wusste das Lied nicht, ich wusste gar nichts. Das ist schon ein ziemlich peinlicher Moment", gab die Mutter dreier Kinder zu.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. tha TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen