Warum Victoria Beckham eine Horrormaske trägt

Jeder Star hat sein Beautygeheimnis. Victoria Beckham (45) enthüllte ihres jetzt auf Instagram. Es ist zum Gruseln.

Bei der London Fashion Week liefen am Sonntag Victoria Beckhams Models über den Laufsteg. Wie bei jeder Modeschau stand auch hier die Designerin vor und nach der Show im Rampenlicht. Da wollte Victoria natürlich besonders strahlen.

Auf Instagram zeigte sie in einer Story, was sie so alles aufführt, um ihre Haut sauber und ihren Teint gesund zu halten.

Auf dem Bild sieht man Victoria, erkennbar an ihrem Pyjama mit aufgesticktem "VB"-Monogramm. Im Gesicht trägt sie eine Maske, um die sie Jason Voorhees, der Killer aus der Horror-Film-Reihe "Freitag, der 13." beneiden würde.

Die LED-Maske (Kosten: ca. 400 Euro) verspricht, dass ihre Lichter die Blutzirkulation und Collagen-Orduktion anregen. Pickel sollen so verschwinden und die Haut jünger aussehen.

Obs hilft? Unterstützend hat Victoria am Fashion-Week-Wochenende auch ihre Skincare-Linie "Victoria Beckham Beauty" herausgebracht. Außerdem wird gemunkelt, dass an Vics Gesicht schon lange nicht mehr alles natürlich sein soll.

Zum Vergleich: Jason Voorhees aus der Kult-Horror-Reiehe "Freitag, der 13.":

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
PeopleDancing StarsVictoria Beckham

ThemaWeiterlesen