Victoria's Secret engagiert erstes Transgender-Model

Die gebürtige Brasilianerin Valentina Sampaio wirbt für eine neue Kollektion der Dessous-Marke "Victoria's Secret".
Valentina Sampaio hat es geschafft: Die 22-Jährige ist das erste Transgender-Model, das für "Victoria's Secret" arbeiten darf. Auf Instagram teilte sie ein Foto vom Shooting.

Das Unterwäschen-Unternehmen ist in den vergangenen Jahren immer wieder in Kritik geraten, zuletzt wegen transphoben Äußerungen von Marketing-Chef Ed Razek.

Gegenüber der "Vogue" meinte er damals: "Sollten wir Transgender-Models in der Show haben? Nein. Nein, ich finde, wir sollten das nicht. Warum? Weil die Show eine Fantasie ist."

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


"Victoria's Secret"-Show fällt heuer ins Wasser

Doch nun wolle man das Image aufpolieren, wie Model Shanina Shaik in einem Interview verriet. Heuer findet nämlich zum ersten Mal in der Fashion-Geschichte die beliebte Dessous-Show nicht statt.

Sampaio war schon auf dem Cover der "Vogue"

Sampaio ist in der Modebranche längst keine Unbekannte. 2017 schaffte sie es als erstes Transgender-Model auf das Cover der "Vogue". Zudem ist sie Sprecherin der Kosmetikfirma "L'Oreal". Daneben modelte sie für diverse Modelabels, unter anderem für Marc Jacobs. (LM)

Nav-AccountCreated with Sketch. LM TimeCreated with Sketch.| Akt:
StarsMode

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren