Video: Chris Hemsworth und die Penisprothese

Chris Hemsworth (31) hatte ein ungewöhnliches Anprobe-Meeting für seinen neuen Film "Vacation". Die Produzenten und Autoren des Streifens hatten in einer Szene vorgesehen, dass der Beau in sehr enger Unterwäsche zu sehen ist, und so musste eine Penisprothese für sein bestes Stück her.
Chris Hemsworth (31) hatte ein ungewöhnliches Anprobe-Meeting für seinen neuen Film "Vacation". Die Produzenten und Autoren des Streifens hatten in einer Szene vorgesehen, dass der Beau in sehr enger Unterwäsche zu sehen ist, und so musste eine Penisprothese für sein bestes Stück her.

Hemsworth musste dafür verschiedene Modelle vorführen. Der Produzent und Autor Jonathan M. Goldstein erklärte gegenüber 'E! Online': "Wir sind mit ihm in einen Raum gegangen und er hat ein paar Modelle für uns vorgeführt. Das waren die komischsten Stunden in unserem Leben."

Der 31-jährige Schauspieler gab zu, dass er ziemlich rot geworden ist, weil er sich von der komischen Situation "eingeschüchtert" fühlte, so erklärte er: "Es war peinlich. Es war so lächerlich, vermutlich für die anderen noch mehr als für mich. Ich war von der Szenerie eingeschüchtert."

Mächtiges Teil

Allerdings entschieden sich die Beteiligten dann für das größte der Modelle, weil es sich am besten für die entsprechende Szene eignete. Chris verriet weiter: "Es ist Teil seiner Entwicklung als Charakter." Sein Kollege Ed Helms witzelte, er sei nicht überrascht von dem Ergebnis, da die Prothese ein Abbild seines eigenen Gemächts gewesen sein soll.

So scherzte er: "Ich weiß genau wie groß es sein wird, weil es meinem Gemächt nachempfunden wurde. So machen wir das eben. Aber ich hatte keine Ahnung, dass sie so riesig sein würden. Ich konnte sogar meine Klamotten darin waschen."

Das Ergebnis der Vergrößerung kann man bereits im Trailer zum Film bewundern. Es gibt sicher viele Frauen, die das Ende einige Mal zurückspulen ...

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen