Wetter

"Viel zu warm" – Silvester mit Rekord-Temperaturen

Der Jahreswechsel steht unmittelbar vor der Tür und es deuten sich außergewöhnlich hohe Temperaturen an – das Thermometer zeigt fast 20 Grad!

Die Temperaturabweichungen in Europa am 31. Dezember 2022
Die Temperaturabweichungen in Europa am 31. Dezember 2022
Twitter/ uwz.at

Das Wetter präsentiert sich bereits seit Tagen von seiner freundlichen und vor allem auch warmen Seite! So fehlte etwa bereits zu Weihnachten vom Schnee jede Spur. Stattdessen stiegen die Temperaturen auf bis zu 15 Grad. Und deutlich zu mild wird auch das Jahr zu Ende gehen. Gerade zum Jahreswechsel deuten sich gar die höchsten Temperaturen der aktuellen warmen Phase an.

Der 31. Dezember hat verbreitet ein paar Sonnenstunden zu bieten, auch der lokale schwache Regen im Norden und Osten klingt bis Mittag ab und es lockert zunehmend auf. Die Silvesternacht verläuft dann allgemein trocken und vor allem in Mittelgebirgslagen außergewöhnlich mild. Bei lebhaft auffrischendem und an der Alpennordseite föhnigem Südwind steigen die Temperaturen verbreitet auf 9 bis 18 Grad, nur vom Lienzer und Klagenfurter Becken bis ins Obere Murtal bleibt es stellenweise kühler mit Werten um 5 Grad.

"Praktisch alles rot"

Allerdings wird es nicht nur in Österreich zum Jahreswechsel richtig warm, sondern generell in ganz Europa. Eine Wetter-Karte der Experten von der Unwetterzentrale (uwz.at) auf Twitter zeigt etwa deutlich, wie warm es Ende des Jahres 2022 noch einmal wird. "Praktisch alles rot, das heißt viel zu warm", heißt es im dem Posting. Hotspot ist Mitteleuropa mit "föhnigen Effekten" – so dürfte das Thermometer etwa bei unseren Nachbarn in Deutschland zu Silvester um die 20 Grad anzeigen!

Übrigens: es wird nicht das erste Mal sein, dass es in Österreich zum Jahreswechsel richtig warm sein wird. Dies war nämlich bereits vor einem Jahr der Fall, der Silvester-Tag 2021 hatte bis zu 18 Grad zu bieten und selbst in der Silvesternacht lagen die Temperaturen im Osten des Landes bei 13 bis 16 Grad. In Berndorf (Bezirk Baden) wurden etwa letztes Jahr stolze 18,3 Grad gemessen.

Gemessene Temperaturen zu Silvester 2021
Gemessene Temperaturen zu Silvester 2021
UBIMET

Bis zu 20 Grad möglich

Ob dieser bis dato "wärmste Jahreswechsel" dieses Jahr noch getoppt werden kann, bleibt abzuwarten. Denn gerade in der Silvesternacht könnte es in tiefen Lagen auch wieder deutlich abkühlen und Nebel einfallen. Aber tagsüber sind nach aktuellem Stand verbreitet zweistellige Maxima zu erwarten, mit den höchsten Werten in mittleren Höhenlagen entlang der Alpennordseite und im Osten. Hier sind häufig 13 bis 17 Grad wahrscheinlich und selbst 18 bis lokal 20 Grad sind möglich!

Üblich wären zu dieser Jahreszeit aber eigentlich Höchsttemperaturen von etwa drei Grad in den Landeshauptstädten.

Prognose der Höchstwerte am 31.12.2022
Prognose der Höchstwerte am 31.12.2022
UBIMET
1/50
Gehe zur Galerie
    <strong>13.07.2024: Lenker (44) bekommt für 1 Minute parken 170 Euro Strafe.</strong> Erneut Ärger um ein automatisches Parksystem in Oberösterreich. Ein Kunde sollte 170 Euro Strafe zahlen – weil er eine Minute zu lange parkte. <strong><a data-li-document-ref="120047298" href="https://www.heute.at/s/lenker-44-bekommt-fuer-1-minute-parken-170-euro-strafe-120047298">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    13.07.2024: Lenker (44) bekommt für 1 Minute parken 170 Euro Strafe. Erneut Ärger um ein automatisches Parksystem in Oberösterreich. Ein Kunde sollte 170 Euro Strafe zahlen – weil er eine Minute zu lange parkte. Weiterlesen >>
    privat