Vienna gelingt Cup-Wunder gegen Vorwärts Steyr

Magischer Abend auf der Hohen Warte
Magischer Abend auf der Hohen Wartegepa pictures
Das Wunder auf der Hohen Warte ist perfekt! Stadtligist Vienna hat Zweitligist Vorwärts Steyr aus dem ÖFB-Cup gekickt.

Das "Yellow Submarine" aus Wien-Döbling überraschte die Oberösterreicher mit frechem Offensiv-Fußball, Steyr wirkte teilweise versteinert.

Martin Stehlik und Bernhard Luxbacher brachten den Viertliga-Verein mit 2:0 zur Halbzeit in Führung.

Nach knapp einer Stunde ließ Kevin Brandstätter Vorwärts wieder hoffen, die Vienna überstand aber die Drangperiode der Oberösterreicher.

Und legte sogar noch das 3:1 nach einem Eckball nach. Steyr-Stürmer Josip Martinovic traf in der letzten Sekunde noch zum 3:2, das konnte Vorwärts aber nich mehr retten - die Vienna steht in der nächsten Cup-Runde!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen