Vier Austro-Models setzen auf ihre sexy Rundungen

Ab 26.7. rittern 50 Vollblutfrauen um den Titel "Curvy Supermodel" - mit vier Österreicherinnen! In der Diashow gibt's die kurvigen Ladys zum Durchklicken:
Heidi Klums Mädchen haben Sendepause – ab 26. Juli (20.15 Uhr, RTL II) fahren Castingshow-Fans auf echte Kurven ab!

Für „Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig" suchen Jana Ina Zarrella, Angelina Kirsch, Oliver Tienken und Ex-„Batchelor" Jan Kralitschka die modeltauglichste Sanduhr-Silhouette.

Vier Österreicherinnen unter den besten 50 Kandidatinnen

Drei Wochen (26. Juli, 2. und 9. August) lang heißt's in den Castings: alles Geben! Die Top-50 posieren um ein Ticket fürs Weiterkommen (am Ende locken ein Modelvertrag bei Peyman Amins Agentur PARS Management sowie das JOY-Cover). Und da mischen vier Österreicherinnen mit - eine hat besonders gute Chancen: Studentin Natalia.

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Kein typisches Model

Natalia, 25 Jahre alt, kam vor 15 Jahren von Polen nach Schladming und zog dann weiter nach Wien. Sie ist alles andere als ein „typisches Model": Die Single-Lady steht auf Metal Core, Bootcamp-Training und Einstein (hat ein Zitat des Genies tätowiert). Die Studentin liebt Comic-Verfilmungen und Kurt Cobain, mit dem sie sich "lange Zeit sehr identifizieren konnte".„Curvy" – ein Begriff, mit dem die 25-Jährige (1,78m groß, Konfektionsgröße 40-42) durchaus etwas anfangen kann: „Mit „Curvy" verbinden zu viele Menschen schlechte Konnotationen. Jeder denkt an ungesunde Frauen, die dauernd zum Kühlschrank laufen. Dabei sind es wunderschöne, gesunde Frauen."

Auch diese drei Austro-Schönheiten wollen groß rauskommen

Miriam R., 20, aus Brunn am Gebirge (will anderen den Körperhass ersparen, den sie früher selbst erlebt hat), Nadine, 22, aus Wildon (launisch, wenn sie Hunger hat), und Wienerin Rada, 17 (Stiefvater beleidigte ihr Gewicht).

Kann "Germany's next Topmodel" einpacken?

Bleiben bei der kurvigen Modelsendung jetzt Lästereien, Zickereien und Tränen aus? Nicht, wenn es nach Natalia geht: "Eine Casting-Show soll ja auch unterhalten, da gibt es natürlich auch wie im normalen Leben Lästereien. Ich schaue auch selbst „Germany's next Topmodel" - sage aber nicht, dass die Mädchen dort ungesund sind."

(tim)



Nav-AccountCreated with Sketch. tim TimeCreated with Sketch.| Akt:
Casting-ShowJan Kralitschka

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema