Vier Kinder bei schwerem Autounfall verletzt

Schreckliches Ende eines Sonntagsausflugs. In Sankt Gotthard im Mühlkreis wurden vier Kinder bei einem Unfall verletzt.

Noch ist unklar, was genau den schweren Unfall im Bereich des "Saurüssel" auf der Rohrbach Straße bei Sankt Gotthard im Mühlkreis (Bez. Urfahr-Umgebung) auslöst.

Nach ersten Informationen kollidierten Sonntagnachmittag zwei Autos miteinander. Eine Fahrer dürfte auf der regenassen Straße in Schleudern gekommen sein, er prallte seitlich in den Gegenverkehr.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückten zur Einsatzstelle aus. Drei Feuerwehren und der ÖAMTC Rettungshubschrauber C10 standen im Einsatz, um die Verletzten zu versorgen.

Sieben Personen wurden zum Teil schwer verletzt, darunter auch vier Kinder. Eine Mutter und ihr etwa dreijähriges Kind wurden mit dem Rettungsheli nach Linz geflogen.

Die B127 war ab Walding mehr als eine Stunde gesperrt.

(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
St. Gotthard im MühlkreisGood NewsOberösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen