Harry-Potter-Serie wird um vier Bücher erweitert

Autorin J. K. Rowling habe von Anfang an gewusst, dass es mehr über den Zauberer zu erzählen gibt, als in sieben Bände passt...
Anfangs sagte die britische Fantasy-Autorin J. K. Rowling (53), dass nur sieben Harry-Potter-Bücher geplant seien. Offenbar hat sie jedoch mehr zu erzählen, was den jungen Zauberer betrifft.

Vier neue E-Books



Nach dem Drehbuch zu "Phantastische Tierwesen", gewissermaßen der Vorgeschichte zu Harry Potter, legt sie nun neues Material nach.

Über ihr Online-Portal "Pottermore" kündigte die Autorin an, weitere Bücher in petto zu haben. Dabei handelt es sich um Sachbücher in E-Book-Form, die sich den Fächern des Hogwarts-Lehrplans widmen. Sie nennen sich demnach "Verteidigung gegen die dunklen Künste", "Zaubertränke", "Astronomie" und "Pflege magischer Geschöpfe".

CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Notizen, Manuskripte und Skizzen



"Wir denken, dass Wahrheit und Mythos heute leicht zu unterscheiden sind, aber magische Wesen und die Geschichte um sie herum faszinieren uns weiterhin - und sie sind für die Harry-Potter-Geschichten genauso zentral wie Harry, Hermine und Ron", sagt das Portal gegenüber dem britischen "Guardian".

Laut "Pottermore" enthalten die vier Kurzbücher auch Notizen, Manuskripte und Skizzen. Diesen Sommer sollen sie auf Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch erscheinen.

Die Bilder des Tages >>>



(rfr)

Nav-AccountCreated with Sketch. rfr TimeCreated with Sketch.| Akt:
GroßbritannienNewsWeltBücherJ.K. Rowling

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren