Vierjähriger Bub von Auto erfasst - tot

Für den Buben kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den Buben kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)picturedesk.com
Ein vierjähriger Bub ist am Donnerstag in Oetz von einem Auto überrollt und dabei tödlich verletzt worden.

In Oetz (Bezirk Imst) hat sich am Donnerstag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein vierjähriger Bub wurde dabei von einem Auto erfasst und kam ums Leben.

Bub lud Obst in Fahrzeug ein

Der Unfall ereignete sich gegen 16.35 Uhr. Ein 61-jähriger Mann hatte mit seinem vierjährigen Enkelsohn einen Kollegen besucht. Der Bub war gerade dabei, zuvor von ihm gepflücktes Obst in den abgestellten PKW in der Grundstückseinfahrt auf der Beifahrerseite einzuladen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Dabei setzte sich das Auto aus bisher ungeklärter Ursache in der leicht abschüssigen Zufahrt selbständig in Bewegung und überrollte den Buben.

Noch am Unfallort verstorben

Trotz Reanimationsmaßnahmen und notärztlicher Versorgung erlag der Bub noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Beteiligte und Angehörige wurden durch ein Kriseninterventionsteam betreut. Der PKW wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Weitere Erhebungen zum Unfallhergang sind im Gange.

Nav-Account red Time| Akt:
VerkehrsunfallImst

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen