Vierjähriger nach Badeunfall wiederbelebt

Bild: Einsatzdoku.at

Ein Vierjähriger, der am Samstagnachmittag beim Baden in Gerasdorf in Niederösterreich untergegangen war und daraufhin einen Kreislaufstillstand erlitten hatte, konnte mit Hilfe der Mutter wiederbelebt werden.

Die zeitgleich eingetroffenen Rettungsteams von Rotem Kreuz und ÖAMTC hätten die von der Mutter begonnen Wiederbelebungsmaßnahmen fortgesetzt, woraufhin der Bub zu Husten begonnen habe, sagte ein Sprecher des ÖAMTC.

Der Rettungshubschrauber Christophorus 9 flog den Verunglückten anschließend ins SMZ-Ost. Laut ÖAMTC hat die Rettungskette gut funktioniert, die Prognose für den Vierjährigen sei gut.

APA/red

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen