Viktoria (59) verkauft ihr Gesicht für Schönheits-OP

Eine 59-jährige Kärntnerin würde sich gern kostenlos entfalten: Für ein Gratis-Lifting bietet sie Schönheitsärzten eine unglaubliche Werbefläche an.

Für eine Frau ist Schönheit wichtiger als Intelligenz, denn für Männer ist sehen leichter als denken. Viktoria Jaskulski aus Villach hat viele Jahre prächtig von dieser Überlegung gelebt: als Model, als Schauspielerin und zuletzt auch als gut gebuchte medizinische Masseurin.

Mit 59 aber ist ihr Kapital Körper nicht mehr krisensicher: "Mein Gesicht und die Augenlider brauchen dringend ein Lifting." Doch weil Viktoria nie Geld auf die Seite legte, fehlen ihr jetzt die Mittel für eine Schönheits-OP, die 10.000 Euro kostet.

Not macht erfinderisch. Und auch die Kärntnerin beweist Köpfchen durch ein einzigartiges Angebot: "Der Arzt, der mir kostenlos hilft, bekommt als Dankeschön lebenslange Werbung. Denn ich lasse mir seinen Namen auf die Stirn tätowieren!"

Wäre ein Tattoo an kitzliger Stelle nicht diskreter? Die reife Frau schmunzelnd: "Nein, da würde es ja niemand sehen." Denn derzeit ist Viktoria Single. Aber guter Dinge, zumal sie weiß: "Das Schönste an vielen Männern ist die Frau an ihrer Seite." Die Ärztekammer indes hält den Deal für unsittlich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen