27-Jähriger schlägt Mann Bierflasche ins Gesicht

Der Verletzte wurde in das LKH Villach gebracht.
Der Verletzte wurde in das LKH Villach gebracht.Bild: Kein Anbieter/heute.at (Symbolbild)
In der Nacht auf Freitag ist vor einem Lokal in Villach ein Streit zwischen zwei Männern aus dem Ruder gelaufen. Neben den Fäusten flog auch eine Bierflasche.
Die Auseinandersetzung der beiden Männer eskalierte laut Polizei gegen 3.00 Uhr vor einem Lokal in der Villacher Innenstadt.

Ein 27-Jähriger zuckte dabei komplett aus und schlug einem 23-jährigen eine Bierflasche ins Gesicht. Dabei erlitt das Opfer eine Rissquetschwunde über dem Auge.

Der Verletzte wurde noch an Ort und Stelle erstversorgt und anschließend von der Rettung in das Landeskrankenhaus Villach gebracht. Der 27-Jährige wurde angezeigt.

CommentCreated with Sketch.5 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. 22-Jähriger von Männern verprügelt

Bereits eine Stunde zuvor war es ebenfalls in der Innenstadt von Villach zu einem Polizeieinsatz gekommen.

Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Villach-Land war von mehreren Männern angegriffen und verprügelt worden. Der junge Mann erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Von den mutmaßlichen Angreifern fehlt derzeit noch jede Spur. Die Ermittlungen der Polizei laufen.



(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichStreitPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren