Frau findet Freund (28) tot in seiner Wohnung

Der 28-Jährige dürfte an einer Suchtmittelvergiftung gestorben sein.
Der 28-Jährige dürfte an einer Suchtmittelvergiftung gestorben sein.Bild: iStock/Symbolbild
Ein 28-Jähriger ist am Dienstag von seiner Freundin tot in seiner Wohnung in Villach gefunden worden. Er dürfte an einer Suchtmittelvergiftung gestorben sein.
Kurz vor 8.00 Uhr wurde ein 28-jähriger Mann in seiner Wohnung in Villach von seiner Freundin tot aufgefunden.

Die Todesursache dürfte nach bisherigen Erkenntnissen die Folge eines Suchtmittelmissbrauchs sein. Eine Obduktion wurden bereits angeordnet.

Das endgültige Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchung bzw. das toxikologische Gutachten sind noch ausständig, berichtet die Polizei.

CommentCreated with Sketch.4 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Zwölfter Drogentoter

Die Ermittlungen werden durch den operativen Kriminaldienst des Stadtpolizeikommandos Villach geführt und werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Der 28-Jährige ist damit bereits der zwölfte Drogentote im Jahr 2019. Erst vor knapp einer Woche war eine 17-Jährige tot aufgefunden worden.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichDrogenPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren