Villacher Fasching feiert 60. Geburtstag

Bild: keine Quellenangabe

Der "Villacher Fasching" feiert sein 60. Jubiläum: Am Faschingsdienstag, dem 17. Februar, steht wie jedes Jahr der "Villacher Fasching" auf dem Programm von ORF 2. Ab 20.15 Uhr unterhalten der "EU-Bauer", "Noste" & Co die Zuseher bereits zum 60. Mal.

feiert sein 60. Jubiläum: Am Faschingsdienstag, dem 17. Februar, steht wie jedes Jahr der "Villacher Fasching" auf dem Programm von ORF 2. Ab 20.15 Uhr unterhalten der "EU-Bauer", "Noste" & Co die Zuseher bereits zum 60. Mal.

"Fasching in Villach, Villach im Fasching, das ist schön! ..." - erklingt am heurigen Faschingsdienstag, dem 17. Februar, bereits zum 60. Mal im ORF 2. Anlässlich des runden Jubiläums startet die närrische Sendung heuer mit einem musikalischen Rückblick auf die vergangenen 60 Jahre.

Nach dieser Rückschau wird die aktuelle Sitzung unter der Regentschaft von Prinz Fidelius LX. und Sophia I. für beste Stimmung sorgen. Alte Bekannte wie der "EU-Bauer" Manfred Tisal, der "Nachzipfer" Hannes Höbinger oder "Noste" Manfred Obernosterer - als auch Klassiker wie der "Apotheker" Alexander Telesko - unterhalten das närrische Publikum.

Eine der ältesten Unterhaltungssendungen

Bereits um 20.05 Uhr werfen die "Seitenblicke" in ORF 2 einen Blick hinter die Kulissen der heurigen Faschingssitzung. Im Jahr 1963 wurde erstmals eine Sitzung der Villacher Faschingsgilde im ORF übertragen. Das war der Auftakt zu einer unglaublichen Erfolgsgeschichte: Bis heute ist der "Villacher Fasching" am Faschingsdienstag für ein Millionenpublikum der abschließende Fernsehhöhepunkt der närrischen Zeit und zählt somit zu einer der beliebtesten, meistgesehenen und ältesten Unterhaltungssendungen.

Für närrische Höhepunkte sorgen am 17. Februar:

 

"EU-Bauer" Manfred Tisal
"Nachzipfer" Hannes Höbinger
Sonja Juchart und Franz Kleinbichler in der "Gartenidylle"
"Noste" Manfred Obernosterer
"Beauty Queens" Elisabeth Trattnig und Heike Wildgruber"
"Die Blogger" Eva Mion, Lukas Bischof und Manuel Gutleb


Anläßlich des Jubiläums sind außerdem "Apotheker" Alexander Telesko und Helmut Pinter, der u.a. in die Rolle von Queen Elizabeth II. schlüpft, dabei.

Blättern Sie um: Auf Seite 2 gibt's schon jetzt einen Vorgeschmack auf die besten Pointen des Abends...

Einige Pointen der närrischen Unterhalter:

"EU-Bauer" Manfred Tisal: "Wir Bauern sind am Ende, weil keiner mehr hinter uns steht."

"Die Blogger" Eva Mion, Lukas Bischof und Manuel Gutleb erkennen: "Wozu braucht man einen Computer? Mit einem Computer hat man Zeit, Dinge zu tun, die man ohne ihn nicht tun müsste."

"Mein Mann ist Aufsichtsratsvorsitzender. Aha, und wo? Er passt auf die Radln vor der Kärnten Therme auf!", tratschen die "Beauty Queens" Elisabeth Trattnig und Heike Wildgruber.

"Der Nachzipfer" Hannes Höbinger: "Mit dem Binnen-I ist es so, wie wenn man zu einem armen Menschen 100-mal 'Millionär' sagt. Er wird davon auch nicht reicher."

Und Sonja Juchart und Franz Kleinbichler bleiben sich in "Gartenidylle" nichts schuldig: Juchart: "Wenn man mit einer Pflanze nett spricht, dann wächst sie." Kleinbichler: "Gut, dann geh hinter die Hütte und beleidige das Unkraut."

(APA)

 

Zu sehen auf:

ORF 2

Dienstag, 17. Februar

20.15 Uhr

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen