Vincent Bueno: "Meine Tochter liebt die Schule!"

Vincent Bueno liebt es Papa zu sein.
Vincent Bueno liebt es Papa zu sein.Patrick Florian
Vieles deutet auf darauf hin, dass die Schulen demnächst wieder geschlossen werden. Die Meinungen dazu sind äußerst gespalten.

Die Infektionszahlen steigen stetig. Am Donnerstag wurden knapp 10.000 Neuinfizierte vermeldet und nichts deute auf eine Kehrtwende hin. Bei den Gesundheitsbehörden schrillen die Alarmglocken, aktuell soll die Regierung über neue Maßnahmen diskutieren, wie "Heute" weiß. Ein wahrscheinliches Szenario: Die Schulen könnten bald wieder dicht machen. Wie im Frühjahr würde man auf Homeschooling umstellen. 

"Ich bin für Sicherheit"

Für Musiker Vincent Bueno sind seine Kinder das wichtigste. Gegenüber "Heute" erklärte er: "Meine Tochter Keziah liebt es in die Schule zu gehen. Sie sind, glaube ich, die erste Generation die ich kenne, denen man verbietet in die Schule zu gehen. Deswegen ist auch die Sehnsucht bei meiner Tochter groß."

Bueno selbst sieht die Sache aber auch aus einer etwas anderen Perspektive: "Ich hingegen bin natürlich für Sicherheit und finde es gut mit allen Mitteln diesen Virus zu entgehen gegebenenfalls auszurotten." Dass Eltern immer wieder davon sprechen "Angst" davor zu haben, dass ihre Kinder durchgehend zu Hause sind, verstehe er gar nicht: "Ich finde es super meine Kinder um mich zu haben, denn diese Zeit wird man schneller vermissen als man glaubt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Vincent Bueno

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen