Die Zahlen steigen

Virus-Explosion – wieder Maskenpflicht auf Mallorca

Obwohl die Regionalverwaltung dagegen ist, muss in Spitälern wieder Maske getragen werden. Grund sind die hohen Zahlen von Grippe und Corona.

Newsdesk Heute
Virus-Explosion – wieder Maskenpflicht auf Mallorca
Kein Bild der Vergangenheit: Im Gesundheitsbereich gilt in ganz Spanien vorerst wieder eine Maskenpflicht.
MIGUEL RIOPA / AFP / picturedesk.com

Ärzte und Patienten, die in Krankenhäusern Maske tragen? Was klingt wie eine Erzählung aus vergangenen Tagen der Corona-Pandemie, ist in Mallorca nun wieder an der Tagesordnung. In Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen gilt landesweit nun wieder diese Maßnahme. Sehr zum Übel der Inselbehörde.

Auf Mallorca heißt es seit Mittwoch wieder: Maske auf! Denn die medizinischen Einrichtungen haben die Maskenpflicht wieder eingeführt. So soll die derzeit umgehende Grippe- und Corona-Welle bekämpft werden. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Sechs Monate nach der Abschaffung der Maskenpflicht kommt kommt die Schutzmaßnahme nun zurück. Dagegen gab es von einigen Regionalverwaltungen Widerstand. So auch auf Mallorca. Die örtliche Regierung ist zwar gegen die Maskenpflicht, muss sich aber den spanienweiten Maßnahmen beugen.

Grippe oder Erkältung? Diese Anhaltspunkte geben Hinweise:

Grippe oder nur eine Erkältung? Hier einige Anhaltspunkte.
Grippe oder nur eine Erkältung? Hier einige Anhaltspunkte.
APA-Grafik / picturedesk.com

Spaniens Gesundheitsministerin Mónica García hat sich jedoch über deren Einwände hinweggesetzt. Angesichts der steigenden Infektionen sieht verteidigt sie den Schritt: "Es handelt sich um eine wirksame und vernünftige Maßnahme, die wissenschaftlich untermauert ist und von der Öffentlichkeit gut angenommen wird."

Gesundheitssystem unter Druck

Die Maßnahme soll gefährdete Bevölkerungsgruppen wie Kleinkinder, ältere Menschen und Gesundheitspersonal schützen. In einigen Landesteilen steht das Gesundheitssystem aktuell wieder unter Druck. Die Influenza-Fallzahlen (Grippe) stieg im Dezember stark  an. Waren es Anfang Dezember 533,4 Fälle auf 100 000 Einwohner, explodierte die Zahl zum Ende des Monats auf 952,9 Fälle. 

Jetzt anschauen. Die Bilder des Tages:

1/57
Gehe zur Galerie
    <strong>26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl"</strong>:&nbsp;Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. <a data-li-document-ref="120038592" href="https://www.heute.at/s/grosse-sorge-um-bamschabl-kult-kabarettist-im-spital-120038592">Weiterlesen &gt;&gt;</a>
    26.05.2024: Große Sorge um "Bamschabl": Der beliebte Kult-Kabarettist Wolfgang Katzer wurde mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert. Weiterlesen >>
    picturedesk.com / Screenshot ("Heute"-Collage)
    red
    Akt.