Vizekanzler schließt Impf-Zwang in Österreich aus

Vizekanzler Werner Kogler
Vizekanzler Werner KoglerFlorian Schroetter / EXPA / picturedesk.com
Am Samstag äußerte sich Vizekanzler Werner Kogler zum abgelaufenem Jahr, das erste mit einer grünen Regierungsbeteiligung auf Bundesebene. 

Im Gespräch mit Edgar Weinzettl zog Vizekanzler Werner Kogler Bilanz über das abgelaufene Corona-Jahr und wagte einen Blick in die Zukunft. Dabei schloss er aus, dass es seitens der Politik in Österreich zu einem Impfzwang kommen wird. Klar sei aber, dass die Impfung der Schlüssel dazu sei, schrittweise wieder zu einem sozialen Leben zurückkehren zu können. 

Österreich sei acht Monate weit unter dem europäischen Schnitt gewesen, was die Zahl der Toten und Infizierten angeht, hob Kogler hervor. Auf die ungünsitgeren Werte der vergangenen Tage und Wochen wollte er nicht eingehen, plädierte er doch dafür nach Ende der Pandemie ein Fazit zu ziehen. Was die Verordnungen bezüglich des Freitestens und der Kontrolle von negativen Testergebnissen anbelangt, sei noch nicht klar, wie konkret diese aussehen werden. Klar ist für den Vizekanlzer aber, dass die häufige Testung der Bevölkerung dazu führen wird, dass die Öffnung von gewissen Branchen rascher vonstatten gehen kann, als bei weniger durchgeführten Tests.  

Angesprochen auf einen mögliche Impfpflicht sagte der Grünen-Chef, dass es von staatlicher Seite aus keinen Impfzwang geben wird. Ob man nur mit einer Impfung etwa zu Sport- oder Kulturveranstaltungen kommen darf, "werden die Veranstalter mit beantworten" müssen, so Kogler. Der Sportminister sieht in den Impfungen den Schlüssel zur alten Normalität, "schrittweise wohlgemerkt". Die Frage, ob man für diverse Veranstaltungsbesuche geimpft sein müsse, stehe derzeit im Hintergrund. Zunächst gehe es darum, dass man einander wieder gefahrlos treffen und umarmen könne. Ein Pendant zum Freitesten, wird es aber nicht geben, betonte Kogler erneut. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
Werner KoglerDie GrünenCorona-ImpfungCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen