Vogelgrippe: 30.000 Hühner in Deutschland getötet

Bild: Reuters

Die hochansteckende Vogelgrippe hat Norddeutschland erreicht und breitet sich rasant aus. In einem Zuchtbetrieb für Bruteier müssen Zehntausende Hühner getötet werden. Wie sie sich anstecken haben könnten, ist Experten unklar. "Besorgniserregend", meint der Landwirtschaftsminister und hofft auf einen Einzelfall.

Die hochansteckende Vogelgrippe hat Norddeutschland erreicht und breitet sich rasant aus. In einem Zuchtbetrieb für Bruteier müssen Zehntausende Hühner getötet werden. Wie sie sich anstecken haben könnten, ist Experten unklar. "Besorgniserregend", meint der Landwirtschaftsminister und hofft auf einen Einzelfall. 

Der Betrieb in Grumpy in Schleswig-Holstein hätte eigentlich sicher vor dem H5N8-Erreger sein sollen. Die Hühner werden in einer geschlossenen Anlage gehalten. Wie sich die Tiere, alle 30.000 sollen ab Sonntag getötet werden, infizieren konnten, ist unklar. Nun sollen Experten klären, wir der Virus in die Hühnerställe kommen konnte. Rund um den Hof wurde eine Sperrzone ausgerufen (siehe Foto). Sie gilt im Umkreis von drei Kilometern um den Hof. Weitere sieben Kilometer wurde als Beobachtungsgebiet definiert. 

Von Sonntag auf Montag sollen die Hühne im Laufe der Nacht alle umgebracht werden. Laut "Spiegel" werden die Tiere in ein Wasserbad gesetzt, das anschließend unter Strom gesetzt wird. 

Deutschland will Stallpflicht nicht überall einführen

"Die Situation ist besorgniserregend", zitiert "n-tv.de" den Landwirtschaftsminister Robert Habeck. Deutschlands Landwirtschaftsminister Christian Schmidt will den Zentralen Krisenstab Tierseuchen einberufen, um bundesweit gegen die Vogelgrippe vorgehen zu können. Als erstes ist das Verhängen der Stallpflicht geplant. Allerdings nicht für ganz Deutschland, sondern nur dort, wo die Ansteckungswahrscheinlichkeit groß ist. "Das sind insbesondere Feuchtgebiete, Rastgebiete von Zug- und Wildvögeln, aber ach Gebiete mit einer hohen regionalen Dichte von Geflügelbetrieben." Der Zentralverband der deutschen Geflügelwirtschaft hätte gern eine Stallpflicht für das gesamte Bundesgebiet. 

In Österreich wurde rund um den Bodensee die Stallpflicht bereits verhängt. In Hühnerzuchtbetrieben wurden bereits Tausende Tiere geschlachtet: 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen