Vogl wird neue Opernball-Lady

Nach 14 Jahren gibt Barbara Rett das Opernball-Zepter ab. Die 36-jährige Teresa Vogl übernimmt in diesem Jahr die Moderation des legendären Balles in der Staatsoper.
Mit ihrer frischen, offenen Art und ihrem fundierten Musikwissen hat sie sich bei Klassik-Kennern längst einen Namen gemacht: Nun betritt Radio- und TV-Star Teresa Vogl (36) die große Bühne: Sie folgt Grande Dame Barbara Rett als Moderatorin vieler der wichtigsten Kultur-Events des Landes nach.

Ihr Debüt feiert die erfahrene Ö1-Musikredakteurin und Mama einer Tochter (6) beim Opernball am 20. Februar 2020. "Den 'Ball der Bälle' aus der glanzvollen Wiener Staatsoper präsentieren zu dürfen, ist mir eine große Ehre", freut sich Vogl. Im nächsten Jahr werden TV-Zuseher sich gleich öfter an ihrer "Vogl"-Perspektive erfreuen: Sie präsentiert die Eröffnung der Wiener Festwochen im Mai, die Seefestspiele Mörbisch und die Salzburger Festspiele im Sommer.

Barbara Rett wird nach 14 legendären Auftritten am Opernball verstärkt auf ORFIII brillieren. "Ich werde den Ball mit einem Glas Sekt vor dem Fernsehschirm verfolgen", sagt sie entspannt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. sk TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsTVKulturOpernballORFBarbara RettSandra Kartik

CommentCreated with Sketch.Kommentieren