WEGA-Einsatz, weil Teenies in Wien um sich schossen

Polizei-Einsatz beim Verteilerkreis in Wien-Favoriten
Polizei-Einsatz beim Verteilerkreis in Wien-FavoritenLeserreporter
Mehrere besorgte Wiener alarmierten am Montag gegen 20 Uhr die Polizei, weil sie Schüsse beim Volkspark-Laaerberg hörten.

Binnen weniger Minuten fuhren mehrere Einsatzkräfte zum besagten Park beim Verteilerkreis. Sowohl die WEGA als auch diverse Bereitschaftseinheiten durchsuchten das gesamte Areal nach verdächtigen Personen. Nach rund 1,5 Stunden wurde die Suche allerdings erfolglos abgebrochen.  

Runde eine halbe Stunde später, etwa um 22 Uhr, klingelte wieder der Polizeinotruf. Passanten gaben an, eine Gruppe von Jugendlichen im Bereich des Burger Kings beim Verteilerkreis gesehen zu haben, und zwar wie sie mit einer Waffe Schüsse abfeuerten. Die Polizei rückte ein weiteres Mal zum Einsatz aus, diesmal auch mit Unterstützung des Helikopters. Vor Ort konnten die Beamten schließlich mehrere Teenager antreffen und kontrollieren. Eine Waffe fanden die Polizisten allerdings nicht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienFavoritenPolizeiHubschrauberWEGA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen