Niederösterreich

Volkspartei Vösendorf zeigt Herz für Niederösterreich

"I love Niederösterreich": Gemeinsam mit seinem Team kam Bürgermeister Hannes Koza auf die Idee, diesen Slogan als Landschaftselement zu bauen.

Heute Redaktion
"I love Niederösterreich": So sieht fertiges Werk aus
"I love Niederösterreich": So sieht fertiges Werk aus
privat

„Der Landesfeiertag am 15. November rückt immer näher. Als Volkspartei Vösendorf ist es daher uns ein Anliegen, die Verbundenheit mit unserem Bundesland Niederösterreich zu zeigen. Nachdem bereits im Sommer einige Produkte der Volkspartei NÖ mit dem Slogan ‚I love NÖ‘ verteilt wurden, kam ich mit meinem Team auf die Idee, diesen Slogan als Landschaftselement zu bauen und aufzustellen – denn ich bin stolz auf Niederösterreich. Wir wollen damit bewusst ein außergewöhnliches Zeichen für den Landesfeiertag in zwei Wochen setzen. Deshalb steht unser ‚I love NÖ‘- Landschaftselement nun gut sichtbar hier in Vösendorf“, so Vösendorfs Bürgermeister Hannes Koza.

    Volkspartei Vösendorf sagt "I love Niederösterreich"
    Volkspartei Vösendorf sagt "I love Niederösterreich"
    privat

    "Diese Partnerschaft auch leben"

    Und weiter: „Als Gemeinde ist man in fast allen Projekten und Bereichen auf die enge Zusammenarbeit mit dem Land angewiesen. Gerade wir in Vösendorf wissen, was es heißt, diese Partnerschaft auch zu leben. Wir haben durch die Zusammenarbeit mit dem Land NÖ beispielsweise unsere Radwege entlang der Ortsstraße und der Laxenburger Straße ausbauen können, sowie die Fertigstellung des neuen Sportplatzes und werden jetzt mit der Erneuerung des Kirchenplatzes mit der Unterstützung des Landes einen großen Schritt in Richtung mehr Lebensqualität in unserer Gemeinde gehen. Mit dieser Partnerschaft schaffen wir die Möglichkeiten, unsere Heimat noch lebenswerter zu machen“, betont Bürgermeister Koza abschließend.