Volksschule bezeichnet Türken als "Landplage"

Die drei Landplagen sind Heuschrecken, die Türken und die Pest.
Die drei Landplagen sind Heuschrecken, die Türken und die Pest.iStock(Symbolbild)/Screenshot
Riesenwirbel um ein Arbeitsblatt für 8-Jährige einer Grazer Volksschule. Es wird von drei "Landplagen" berichtet. Eine davon waren demnach die Türken.
von
Markus Hofer

Das umstrittene Blatt wurde nun von entsetzten Eltern online gepostet. Der historische Lerntext für die Kinder der zweiten Schulstufe hat es in sich: Drei Landplagen waren es, mit denen die Grazer Bevölkerung im Mittelalter zu kämpfen hatten, steht da. Die Plagen waren in Reihenfolge die Heuschrecken, die Türken und der schwarze Tod, die Pest! Dann wird noch ergänzt: "Kaum waren die Heuschrecken abgezogen, kam ein neuer Feind, die Türken…"

Dieses Arbeitsblatt sorgte für Aufruhr im Netz.
Dieses Arbeitsblatt sorgte für Aufruhr im Netz.Screenshot

Aufregung über Arbeitsblatt

Die Reaktionen im Netz ließen nicht lange auf sich warten: "Ich kann mir nicht vorstellen, wie sich ein türkisch-stämmiges Kind fühlt, als Plage mit Insekten und einer Krankheit verglichen zu werden", so zum Beispiel Florian B. auf Twitter. Bereits im Mai hatte es übrigens Aufregung um ein gleichlautendes Arbeitsblatt einer anderen Schule gegeben.

"Ich kann mir nicht vorstellen, wie sich ein Kind fühlt, mit Insekten und einer Krankheit verglichen zu werden"

In Schule wurde reagiert

"Das geht in der Form natürlich nicht, das ist keine Frage", sagte dazu Bernhard Just von der Bildungsdirektion der "Kleinen Zeitung". An jener Schule, an der der Fall publik wurde, habe man reagiert. "Dort wurde das, sobald die Schule wieder offen hatte, mit den Kindern und Experten der Antidiskriminierungsstelle des Landes aufgearbeitet."

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. mh TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen