Vollwaise kämpft um Sorgerecht für seinen Bruder

Bild: gofundme.com

Eine tragische Familiengeschichte aus den USA rührt derzeit das Internet. Der Vater der Brüder Brad (19) und Jordan Rice (16) starb am Heiligabend plötzlich. Ihre Mutter verloren die beiden Burschen bereits vor sechs Jahren durch eine Krebserkrankung. Nun kämpft der 19-jährige Brad um das Sorgerecht seines Bruders, damit sie zusammenbleiben können.

Am Heiligabend wurden Brad und Jordan Rice aus dem US-Bundesstaat Washington zu Vollwaisen. Um 15 Uhr sprachen die Brüder noch mit ihrem Vater Cory. Sie verließen das Haus um Freunde zu besuchen. Als sie nicht einmal zwei Stunden später nach Hause zurückkehrten, fanden sie ihren Vater tot in dessen Bett.

Mutter starb vor 6 Jahren

Ihre Mutter haben die beiden Burschen aus dem US-Bundesstaat Washington bereits vor sechs Jahren an den Krebs verloren. Nun wollen die beiden Brüder, die so jung bereits so viel Schmerzhaftes erfahren mussten, nicht auch noch auseinandergerissen werden. Deshalb will Brad seinen minderjährigen Bruder adoptieren.

"Ich glaube, ich musste schneller als meine Freunde aufwachsen, nachdem meine Mutter starb", erklärte der 19-Jährige gegenüber der Nachrichtenseite "KSLA News 12". Nun muss er seinem Bruder beide Elternteile ersetzen.

Spenden für Begräbniskosten

Ein enger Freund der beiden Vollwaisen half ihnen, . Davon wollen sie die Begräbniskosten ihres Vaters sowie die Gebühren für den Adoptionsantrag begleichen.

Außerdem müssen die Teenager nun alle Rechnungen, die für den Haushalt anfallen, selbst bezahlen. Der ältere Bruder Brad studiert derzeit noch an einer nahelegenen staatlichen Universität.

Vom schweren Schicksalsschlag der Brüder tief betroffen, spendeten Internet-Nutzer in nur 11 Tagen fast 55.000 US-Dollar, umgerechnet mehr als 46.000 Euro.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen