Bankomat gesprengt, Täter auf der Flucht

Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch einen Bankomaten im Gewerbegebiet von Vomp gesprengt. Die Täter sind auf der Flucht, die Polizei ist ihnen auf den Fersen.
Der Vorfall ereignete sich laut Polizei gegen 4.30 Uhr im Gewerbegebiet von Vomp. Bisher unbekannte Täter sprengten einen Bankomaten an der Außenfassade eines Geschäftes.

Die Polizei leitete umgehend eine Alarmfahndung ein, bisher aber ohne Erfolg. Die Ermittlungen und die Suche nach den Kriminellen laufen auf Hochtouren.

Hinweise auf die Täter bzw. Fluchtfahrzeuge gibt es aktuell noch keine, berichtet ORF Tirol. Nach der Freigabe des Entschärfungsdienstes konnten die Ermittler mit ihrer Arbeit am Tatort beginnen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bankomatsprengung im Bezirk Lienz

Erst vor einer Woche wurde bei einer Bank in Nußdorf-Debant (Bezirk Lienz) ein Bankomat gesprengt, im Juli einer in Hopfgarten im Brixental (Bezirk Kitzbühel). Damit ist es bereits die dritte Bankomatsprengung in Tirol in kurzer Zeit.

Die maskierten Täter konnten bisher nicht von der Polizei ausgeforscht werden, ein Zusammenhang der Fälle ist nicht ausgeschlossen.



(wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichPolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren