Von wegen gesund: Dieses Obst solltest du  meiden

Manche Obstsorten und -formen enthalten zu viel ungesunden Zucker.
Manche Obstsorten und -formen enthalten zu viel ungesunden Zucker.
iSTock
Obst gilt als gesunde, leichte Nahrung, die den Körper nicht belastet. Aber ist Obst wirklich so gesund? Wovon du lieber die Finger lassen solltest.

Wer gesund leben und sich gesund ernähren will, der muss viel Obst essen? Tatsächlich greift diese Faustregel nicht bei allen Obstsorten. Einige Obstsorten und -formen eignen sich eher weniger für den Verzehr in größeren Mengen.

1Weintrauben

Die leckeren Früchte sollten nur in kleinen Mengen genossen werden. Weintrauben sind sehr reich an Zucker und arm an Ballaststoffen. Aufgrund ihrer mundgerechten Größe besteht die Gefahr, sehr viele Trauben in kurzer Zeit zu essen. Das erhöht den Blutzuckerspiegel und begünstigt somit Krankheiten.

2Trockenfrüchte

Viele enthalten einen ungesunden Zuckerzusatz. Achte bei Trockenfrüchten immer darauf, dass diese ungezuckert sind. Wasser ist, wie Ballaststoffe, wichtig für das Sättigungsgefühl. Da ihnen beides fehlt, verleiten Trockenfrüchte oft dazu, zu viel von ihnen zu essen.

3Fruchtsaft, Smoothies & Quetschies

Ein Glas Orangensaft deck mehr als die Hälfte des täglichen Zuckerbedarfs eines Erwachsenen. Selbst ungesüßte Fruchtsäfte können den Blutzuckerspiegel stark anheben. Selber machen ist nicht nur gesünder, sondern schmeckt auch viel besser.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen