Arbeiter nach Sturz aus 3. Stock schwer verletzt

Der 31-Jährige Arbeiter wurde schwer verletzt in das Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht
Der 31-Jährige Arbeiter wurde schwer verletzt in das Landeskrankenhaus Feldkirch gebrachtBild: picturedesk.com/APA
Bei Verputzarbeiten stürzt ein 31-Jähriger in Feldkirch (Vorarlberg) vier Meter in die Tiefe und wird unbestimmten Grades verletzt.
Der 31-jährige Arbeiter war am Mittwochnachmittag gerade mit Verputzarbeiten beschäftigt, als er auf Höhe des dritten Obergeschosses über das 95 cm hohe Geländer stürzt und etwa vier Meter tief auf den Schotterboden des Erdgeschosses fällt.

Der Arbeiter wird beim Sturz unbestimmten Grades verletzt und musste noch vor Ort durch den Notarzt sowie Rettungssanitäter erstversorgt werden. Er wurde anschließend ins Landeskrankenhaus Feldkirch verbracht.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
VorarlbergNewsÖsterreichAbsturzBaustelleRotes KreuzJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren