Vorsicht! Diese Sexstellung ist gefährlich

Es gibt eine Sex-Stellung, die mit einem gewissen Risiko für den Mann verbunden ist.
Es gibt eine Sex-Stellung, die mit einem gewissen Risiko für den Mann verbunden ist.istock
Schmerzhafte Pannen beim Sex: Es gibt eine Sex-Stellung, die mit einem gewissen Risiko für den Mann verbunden ist.

Beim Sex kann so einiges schief gehen, manches jedoch ist sogar gefährlich. Eine Sex-Stellung ist laut einer Studie besonders gefährlich für Männer. Sie kann zu einem Penisbruch führen.

Ein Forschungsteam aus Brasilien untersuchte in einer Studie, in welchen Positionen der Penis besonders gefährdet ist. Bei der Hälfte von den 44 Fällen, die sich mit Penisbrüchen in ärztlicher Behandlung befanden, war die Reiterstellung der Auslöser. Bei einem Drittel passierte der Penisbruch beim Doggy Style.

Geschlechtsverkehr, wenn die Frau oben ist, gehört zu den potenziell riskantesten Sexstellungen, so die Forscher. Sie vermuten, dass es damit zu tun habe, dass die Frau bei der Reiterstellung die Bewegung kontrolliert und ihr gesamtes Gewicht auf dem erigierten Penis liegt.

Die Untersuchung wurde im Wissenschaftsmagazin „Advances in Urology“ veröffentlicht.

Zwar kann kein Knochen gebrochen werden, der Bruch verläuft jedoch schmerzhaft. Sollten die Schwellkörper beim Abknicken des Penis einreißen, sollte man in jedem Fall die Notaufnahme aufsuchen und über einen Zeitraum von vier bis acht Wochen keinen Sex haben.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ga TimeCreated with Sketch.| Akt:
SexSexualitätBeziehungDating

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen