Vorsicht, rutschig! Räumfahrzeug stürzte um

Da liegt das Räumfahrzeug ...
Da liegt das Räumfahrzeug ...Bild: Feuerwehr St. Veit

Der Sonntag brachte wieder jede Menge Neuschnee in ganz Niederösterreich, überall ist der Winterdienst unterwegs, in St. Veit allerdings mit etwas Verspätung.

Neuschnee im ganzen Bundesland – für den Winterdienst bedeutet das früh aufstehen und dafür sorgen, dass unsere Straßen und Gehwege so ungefährlich wie möglich sind. In St. Veit an der Triesting (Bez. Baden) hätte der Lenker eines Schneeräumfahrzeuges heute aber offenbar noch die eine oder andere Stunde Schlaf gebraucht.

Er kippte früh am Morgen mitsamt schwerem Fahrzeug um. Die Feuerwehr musste kommen, um das Fahrzeug wieder auf die Räder zu stellen. Der Lenker hatte Glück, er verletzte sich beim Unfall nicht.

Wie genau das Kunststück gelang, auf eigentlich schneefreiem und ebenem Untergrund das Fahrzeug zum Umkippen zu bringen, konnte man sich auf "Heute"-Nachfrage auch bei der Feuerwehr nicht so recht erklären. Das Schneeräumfahrzeug dürfte das Malheur aber einigermaßen gut überstanden haben.

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Berndorf bei SalzburgGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen