Martina Ebm verlässt die "Vorstadtweiber"

Kurz vor Start der vierten Staffel "Vorstadtweiber" lässt Martina Ebm die Bombe platzen: Sie steigt aus der ORF-Serie aus.
Die "Vorstadtweiber" sind wieder zurück! Am 16. September geht die erfolgreiche ORF-Serie in die vierte Staffel. Für eine der Schauspielerinnen wird es die letzte sein: Martina Ebm, die in der Serie Caro verkörpert, steigt aus.

Ab Staffel 5 ist Caro nicht mehr dabei

Die 37-jährige Josefstadt-Schauspielerin bestätigte dies gegenüber dem "Kurier". "Es ist eine Bauchentscheidung und das Gefühl dabei ist bei aller Wehmut gut", meinte sie gegenüber der österreichischen Tageszeitung.

"Es heißt immer, man soll aufhören, wenn es am schönsten ist und das ist es jetzt definitv so. Ich habe so viel mit dieser Figur mitmachen und erleben dürfen und es war so ein großes Glück, Teil dieses großen Ganzen zu sein. Ich habe aber auch privat in diesen Jahren so viel erlebt und während der vier Staffeln drei Kinder bekommen. Es hat das alles viel mit mir gemacht und ich glaube, dass die Figur Caro auserzählt ist", erklärt sie weiter.

Neue Folgen "Dennstein & Schwarz" mit Ebm



CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit der Schauspielerei aufhören will Ebm aber nicht. Sie wird weiterhin mit Maria Happel in der Anwaltsserie "Dennstein & Schwarz" zu sehen sein. Darüber hinaus bekommen sie die Zuschauer wieder öfter im Theater in der Josefstadt zu sehen. Im Jänner sollen dort die Proben für die Uraufführung "Geheimnis einer Unbekannten" beginnen. (lm)



Nav-AccountCreated with Sketch. lm TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVTV-SerienMartina Ebm

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema