Vulkan Popocatepetl vor Ausbruch

Bild: DAPD

Die verstärkte Aktivität des Vulkans Popocatepetl nahe Mexiko-Stadt sorgt bei Anrainern für Unruhe. Der 5.452 Meter hohe Vulkan spuckte Gas und glühende Steine bis zu einem Kilometer weit, wie die Nationale Katastrophenschutzbehörde am Freitag mitteilte.

Seit Donnerstag seien 62 Eruptionen mittlerer Intensität registriert worden. Die Behörden erhöhten die Warnung auf Stufe fünf von insgesamt sieben. Die Sicherheitszone wurde ausgeweitet, doch wurden zunächst keine Ortschaften evakuiert.

Behörden bereiteten für den Fall einer Evakuierung Auffanglager vor. Die Aktivität des Vulkans hat seit 1994 deutlich zugenommen. Im Dezember 2000 mussten Ortschaften evakuiert werden.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen