VW Golf in zwei Teile zerfetzt, Lenker bleibt unverl...

Nach einem spektakulären Autounfall in Mariazell stieg der Lenker eines völlig zerstörten VW Golf fast unverletzt aus seinem Auto. "Wie durch ein Wunder", wie auch die Feuerwehr zugeben musste.

Nach einem spektakulären Autounfall in Mariazell stieg der Lenker eines völlig zerstörten VW Golf fast unverletzt aus seinem Auto. "Wie durch ein Wunder", wie auch die Feuerwehr zugeben musste.

So einen Unfall sieht die Feuerwehr auch nicht jeden Tag: In Mariazell wurde ein VW Golf am Donnerstagabend buchstäblich in zwei Teile gerissen. Der Fahrer war gegen ein Brückengeländer gerast, sein Wagen wurde gespalten.

Fahrer unverletzt

"Wirklich von einem Wunder kann man sprechen", schreibt die Feuerwehr Mariazell. Der Lenker stieg nämlich fast unverletzt aus seinem völlig zerstörten Wagen. Auch wenn man in diesem Fall wahrlich von einem "Totalschaden" sprechen kann, freuten sich alle Beteiligten, dass es so glimpflich ausgegangen ist.

Die Florianis sicherten die Unfallstelle und bargen die beiden Fahrzeugteile. Nachdem herumliegenden Teile eingesammelt wurden, kam auch Ölbindemittel zum Einsatz. Nach 2,5 Stunden war der Einsatz beendet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen