VW-Kleinbus stürzte in den Bach: Drei Verletzte

Der vollbesetzte Kleinbus landete im Bach.
Der vollbesetzte Kleinbus landete im Bach.Bild: Rotes Kreuz/Bratfisch
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagvormittag in der Nähe von Frankenfels (Bezirk St. Pölten-Land).

Aus noch unbekannter Ursache verlor der Lenker eines VW-Busses in der Nähe von Frankenfels (Bezirk St. Pölten-Land) die Kontrolle über seinen Wagen, das mit sechs Personen besetzte Fahrzeug schlitterte über die Straße und landete seitlich im angrenzenden Nattersbach.

Ein zufällig gerade in der Nähe fahrender Rettungswagen vom Roten Kreuz Gaming war umgehend zur Stelle, auch der Samariterbund aus Frankenfels, die Feuerwehr sowie die Wasserrettung wurden alarmiert.

Eine Frau wurde bei dem Crash im Auto eingeschlossen und musste von den Helfern aus dem VW, durch den das eiskalte Wasser durchschoss, befreit werden. Sie wurde anschließend ins Spital gebracht.

Insgesamt wurden bei dem Unfall drei Personen leicht verletzt.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FrankenfelsGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallStrassenverkehrsverband SchweizRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen