Waffe in Unfallauto lässt Ermittler aufhorchen

So weihnachtlich der Titel "Borowski und der Engel auch klingen mag - in dieser "Tatort-Premiere geht es am Sonntag, 29. Dezember, um 20.15 Uhr in ORF 2 alles andere als besinnlich zu.

So weihnachtlich der Titel alles andere als besinnlich zu.

Denn Axel Milberg bekommt es mit einem vermeintlichen Fall von Kapitalverbrechen zu tun, doch der Hauptkommissar ist skeptisch und steht vor einem großen Rätsel:

 

Die Altenpflegerin Sabrina Dobisch (Lavinia Wilson) wird Zeugin eines Verkehrsunfalls und versucht, das Leben des jungen Fußgängers Christian van Meeren (Martin Bruchmann) zu retten. Anschließend beschuldigt sie die Autofahrerin Doris Ackermann (Leslie Malton) des vorsätzlichen Mordes.

Waffe im Handschuhfach

Während Sabrina als mutige Retterin gefeiert wird und das öffentliche Aufsehen genießt, bleibt Kommissar Borowski (Axel Milberg) skeptisch: Außer der Zeugenaussage deutet nichts auf ein Kapitalverbrechen hin. Doch dann findet seine Kollegin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) eine Waffe im Handschuhfach von Doris Ackermann...

ausgestrahlt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen