Waffenalarm am Karlsplatz: Cobra und WEGA ausgerückt

Ein laut Zeugen mit einer Schusswaffe hantierender Mann hat in der Nacht auf Mittwoch in der U4-Station Karlsplatz einen Einsatz von Polizei-Spezialeinheiten ausgelöst. Eine Durchsuchung der Beamten verlief ergebnislos.

Kurz vor Mitternacht verständigte ein Zeuge die Polizei. Er wolle gesehen haben, wie ein Mann vor zehn Minuten in der U4 mit einer Schusswaffe hantiert habe und dann die Garnitur verlassen habe.

Sofort rückten Polizisten an, darunter Beamte von Cobra und WEGA. Sie durchsuchten die Station, entdeckten aber nichts Verdächtiges. Möglicherweise wurde der Mann von einer Überwachungskamera gefilmt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen