Wahltermin für die Leopoldstadt fix: 18. September

Bild: wien.gv.at

Die Wahl der Bezirksvertretung im 2. Bezirk muss wiederholt werden. Nun hat das Rathaus den Termin für die erneute Wahl fixiert: Die Leopoldstädter schreiten am 18. September erneut zur Wahlurne.

72.000 Menschen dürfen im 2. Bezirk wählen und erneut entscheiden, wie sich die insgesamt 60 Mandate in der Bezirksvertretung zusammensetzen werden.

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat eine Neuwahl angeordnet, da es zu Unregelmäßigkeiten bei der Auszählung der Briefwahlstimmen gekommen war. Zuerst gab es 82 Stimmzettel zu wenig, nach einer erneuten Auszählung wiederum 23 zu viel.

Die Grünen und die FPÖ ritterten um Platz 2 und den Bezirksvorsteher-Stellvertreterposten. Zwischen den beiden Parteien lagen bei der letzten Wahl im Oktober 2015 nur 21 Stimmen. Der Bezirkswahlleiter wurde auf Wunsch des Bürgermeisters ausgetauscht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen