Waldarbeiter schneidet sich mit Motorsäge in Hals

Der Arbeiter verletzte sich schwer mit einer Motorsäge.
Der Arbeiter verletzte sich schwer mit einer Motorsäge.Bild: picturedesk.com/Symbolbild
Schwer verletzte sich ein Waldarbeiter bei einem Arbeitsunfall in Kleinreifling (Bez. Steyr-Land). Eine Motorsäge traf ihn am Hals.

Ein 42-Jähriger führte am Samstag gegen Mittag gemeinsam mit drei weiteren Arbeitskollegen in einem Wald im Gemeindegebiet von Kleinreifling (Bez. Steyr-Land) Durchforstungsarbeiten durch.

Dabei entfernten sie das Unterholz mit einer Motorsäge. Plötzlich schnellte die Motorsäge bei den Schneidearbeiten zurück, traf den 42-Jährigen am Hals. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen.

Die Arbeitskollegen versorgten den Mann, leisteten Erste Hilfe. Anschließend wurde der Schwerverletzte vom Team des Rettungshubschraubers Christophorus 10 in das UKH Linz geflogen.

(rs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SteyreggGood NewsOberösterreichArbeitsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen