Waldbrandserie: Polizei geht von Feuerteufel aus

Im Raum Neunkirchen kam es seit Juni zu auffällig vielen Flur- und Waldbränden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt.
Seit Mitte Juni häufen sich im Raum Neunkirchen und Umgebung zahlreiche Flur und Waldbrände. Die Brände fanden rund um Neunkirchen, Ternitz, Willendorf und Schwarzau am Steinfeld statt.

Die Brandermittler der Polizei wurden jeweils beigezogen. Die erschreckende Bilanz: Bei zumindest 10 der Brände dürfte ein Feuerteufel seine Finger im Spiel gehabt haben. Die Brände wurden offenbar mutwillig gelegt, die Brandherde hatten keinen natürlichen Ursprung.

Die Polizei bittet jetzt um Hinweise und die Bevölkerung, verdächtige Wahrnehmungen umgehend über den Notruf 133 zu melden. Betroffen ist vor allem der Föhrenwald und umliegende Felder und Flure. (min)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeunkirchenNewsNiederösterreichBrandstiftung