Toter Säugling in Park in Favoriten entdeckt

Der Bub lag bereits drei bis sieben Tage im Waldmüllerpark. Jugendliche fanden den toten Säugling und schlugen Alarm.
Jugendliche alarmierten die Polizei, nachdem sie am Montag am Rande des Parks hinter einer Holzplanke eine Plastiktragetasche mit Blutspuren gefunden hatten.

Bei einer Nachschau durch die Beamten wurde ein toter Säugling aufgefunden. Der neugeborene Bub war in Handtücher und eine Damenstoffhose eingewickelt. Von der Mutter fehlt jede Spur.

Die Beamten des Landeskriminalamts Wien haben die Ermittlungen übernommen. Eine Obduktion hat stattgefunden, demnach lag der Säugling bereits drei bis sieben Tage in dem Park.

Totes Baby in Waldmüllerpark
Totes Baby in Waldmüllerpark


CommentCreated with Sketch.39 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Polizei-Sprecher Daniel Fürst über den Fund des toten Neugeborenen in Wien (Quelle: Manfred Krejcik/Video3)

Da die Mutter dringend tatverdächtig ist, hofft die Wiener Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung:

Kennen Sie eine Frau in Ihrem Umfeld, die schwanger war, aber nun kein Kind zu Hause hat?

Kennen Sie eine Frau in Ihrem Umfeld, die schwanger war und vorgab, ...

... kürzlich eine Fehlgeburt oder ...... kürzlich eine Totgeburt gehabt zu haben oder ...... kürzlich ein Kind zur Adoption freigegeben zu haben?


Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 oder auch in jeder Polizeiinspektion erbeten.



(Red)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ÖsterreichNewsWienBaby

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren