Wanderer rettet sich durch Jodeln

Bild: Feuerwehr Dientenam Hochkönig

Jetzt endlich wissen wir: Jodeln kann Leben retten! Kurioser Einsatz der Feuerwehr am Hochkönig (2.941 Meter) in Salzburg: Auf einem Forstweg war der Deutsche Martin Kaiser (54) mit seinem Hund wandern, als er plötzlich mit dem Bein bis zum Oberschenkel in einem Viehgitter stecken blieb!

"Es war unglaublich schmerzhaft und sehr schwierig, mich überhaupt zu bewegen", so das Opfer. In seiner Verzweiflung schrie er aber nicht um Hilfe, sondern jodelte um sein Leben! Mit Erfolg: Zwei Radfahrer hörten Martin Kaiser, versuchten ihn vergeblich zu befreien und alarmierten dann die Feuerwehr – die den Wanderer schließlich freischnitt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen